Produktionsbetriebe mit einem Team unter 100 Leuten stehen im Arbeitsalltag besonders unter Druck. Das Mewa-Putztuchsystem kann hier entscheidend entlasten und verbessert zugleich die Umweltbilanz.

Bei der Auslieferung gibt es Probleme, eine Produktionslinie steht gerade still, und dann kommt noch der Reklamationsanruf eines wichtigen Kunden herein. In kleinen Produktionsbetrieben kommt es schnell mal von allen Seiten, und dann ist es gut, wenn ein Bereich konstant läuft. Frische Putztücher bester Qualität sind in Unternehmen, die mit Mewa zusammenarbeiten, immer zur Hand. Die saugstarken Tücher liegen prima in der Hand und entfernen rasch und gründlich Schmierstoffe, Öle, Fette und Farben von Werkzeugen, Maschinen und Produktionsanlagen. Um die gesamte Tuchlogistik kümmert sich Mewa. Das heißt für den Betrieb: Sorgen in puncto Reinigungslösung und der damit verbundenen Betriebssicherheit und gesetzlichen Umweltauflagen entfallen.

Warum genau entfallen diese Sorgen? 1. Reinigungslösung: Die Mewa-Putztücher werden von Mewa direkt in die Produktion geliefert und dort nach Gebrauch zum Waschen abgeholt. Zeitgleich bringt der Servicefahrer frische Tücher mit. So sind saubere Tücher immer vorhanden. Das ist praktisch und nachhaltig, denn jedes Mewa-Putztuch kann bis zu 50 Mal gewaschen und wieder eingesetzt werden. Damit jedes Putztuch gleichermaßen saugstark ist, unterzieht Mewa die gewaschenen Tücher vor der erneuten Auslieferung einer mehrstufigen Qualitätskontrolle. Betriebe, die zuvor Stoffreste benutzt haben, merken den Unterschied sofort: Die Mitarbeitenden brauchen einfach nur zum Putztuch zu greifen, die Auswahl von einem brauchbaren, einigermaßen saugfähigen Stoffrest oder der Gang zur Papierrolle entfallen. Das spart Zeit und vermeidet Unterbrechungen, sodass sich die Mitarbeitenden ganz ihrer Aufgabe widmen können. Das Mewa-Putztuch steigert die Arbeitsqualität und damit die Zufriedenheit am Arbeitsplatz sowie den Produktionsfluss. In Summe erhöht das die Produktivität.
2. Sorge Betriebssicherheit: Damit die Betriebsreinigung sicher und gesetzeskonform abläuft, stellt Mewa spezielle, hermetisch verschließbare Sicherheitscontainer zur Verfügung. In diesen Mewa Sacon werden die benutzten Tücher sicher aufbewahrt und von Mewa zum Waschen abgeholt. Und damit ist auch die 3. Sorge, die der gesetzlichen Umweltauflagen, genommen.

„Unser Putztuchsystem ist etwas für Produktionsbetriebe mit Weitblick“, sagt Maricel Huguet, Geschäftsführerin von Mewa Portugal und Spanien. „Es passt besonders gut auch zu kleinen Betrieben unter hundert Mitarbeitenden. Das sind überwiegend Familienbetriebe, in denen sehr viel und sehr lange gearbeitet wird. Hier können wir mit unserem System entscheidend entlasten.“

Zum Weitblick gehört heute unbedingt auch die Nachhaltigkeit. Betriebe, die sich für das Mewa-Putztuchsystem entscheiden, tragen aktiv zum Umweltschutz bei, und das gleich vom ersten Tag an. „Das Mewa-Putztuchsystem ist in Portugal einzigartig. Es ist eine besonders nachhaltige und praktische Lösung, Maschinen und Werkzeuge sauber zu halten“, erklärt Maricel Huguet.

Das saugstarke Putztuch reinigt rasch und gründlich (Foto: Mewa)

Im Mewa SaCon werden benutzte Tücher sicher aufbewahrt (Foto: Mewa)